Umzug der Grundschule Kopfbuche wird verschoben - Elterninformation

In einer konstruktiven Gesprächsrunde haben Vertreter der Stadtverwaltung und der Schulleitung die von dem verspäteten Umzug der Grundschule Kopfbuche betroffenen Eltern umfassend informiert. Der 1. Beigeordnete Jens Batist und die Leiterin des Schulverwaltungs-, Kultur- und Sportamtes, Barbara Kirschner, erläuterten die Gründe für die Verschiebung und machten deutlich, dass es wegen der beengten räumlichen Situation in dem Gebäude der Hauptschule in der Escher Straße mehr als sinnvoll sei, dort erst zum Schuljahresbeginn 2019/20 an den Start zu gehen.

Weiterlesen ...

Schulanfänger im Schuljahr 2017/18

header img 1

510 Jungen und Mädchen sind für das Schuljahr 2017/ 2018 in den Pulheimer Grundschulen angemeldet worden. Die Kinder verteilen sich wie folgt: Barbara-Schule Pulheim 80, Dietrich-Bonhoeffer-Schule Pulheim 72, Schule am Buschweg 46, Richeza-Schule Brauweiler 54, Wolfhelm-Schule Dansweiler 39, Gemeinschaftsgrundschule Sinthern/ Geyen 48, Christina-Schule Stommeln 81, Grundschule An der Kopfbuche Stommeln 40 und Horion-Schule Sinnersdorf 50.
641 Neuaufnahmen hat es an den weiterführenden Schulen mit folgender Verteilung gegeben: Gesamtschule Pulheim-Brauweiler 112 (68 Ablehnungen), Gesamtschule Stommeln 104, Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim 124, Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim 181, Abtei-Gymnasium Brauweiler 120 (24 Ablehnungen).

Vierjährige Kinder - Informationsveranstaltung für Eltern und Erziehungsberechtigte am 11. Mai

hand halten

Eltern und Erziehungsberechtigte von vierjährigen Kindern sind zu einer Informationsveranstaltung zu vorschulischen Fördermöglichkeiten eingeladen, die am Donnerstag, 11. Mai, 19.30 Uhr, im Foyer des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Hackenbroicher Straße 66b, in Pulheim stattfindet. In der Veranstaltung werden frühzeitige Fördermöglichkeiten dargestellt und die Bildungsaufträge von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen erläutert.

Weiterlesen ...

Skaten in Stommeln vom 8. - 11. Mai

Pogo Logo

Von Montag bis Donnerstag, 8. bis 11. Mai, täglich von 16 bis 19 Uhr, können Kinder und Jugendliche auf dem Schulhof der Christinaschule in Stommeln mit ihren BMX-Rädern, Inlineskates und Skateboards auf den zur Verfügung gestellten Rampen fahren. Es gibt eine Musikanlage, für die die jungen Leute ihre eigene Musik mitbringen können.

Weiterlesen ...

Familienflohmarkt im Caritas Jugendzentrum Pogo in Pulheim am 7. Mai

Fotolia Freude 6 13

Am Sonntag, 7. Mai, veranstaltet das Caritas Jugendzentrum Pogo in Pulheim von
11 bis 15 Uhr einen Familienflohmarkt. Neben typischen Flohmarktständen wird für das leibliche Wohl und Spielspaß gesorgt. Bei gutem Wetter wird eine Hüpfburg aufgebaut. Jeder, der am Verkauf seiner Sachen interessiert ist, ist herzlich eingeladen sie anzubieten. Verkauft werden können Trödel, Bücher, Kleidung und Spielzeug. Es wird eine Standgebühr von 5 Euro erhoben. Tische und Stände müssen mitgebracht werden. Anmeldungen müssen bis Donnerstag, 4. Mai, vorgenommen werden. Sie werden telefonisch, Ruf 02238/ 55236, oder im Caritas Jugendzentrum, Zur offenen Tür 10, entgegengenommen.

Offenes Café im Familienzentrum Kleine Strolche in Sinthern am 4. Mai

Familienzentrum Kleine Strolche

Von der Kita zur Grundschule

Im nächsten Offenen Café im Familienzentrum Kleine Strolche in Sinthern, Am Fronhof 12, wird am Donnerstag, 4. Mai, 14.30 Uhr, das Thema „Von der Kita zur Grundschule“ behandelt. Informiert wird über die allgemeine Schulfähigkeit und den Ablauf und die Inhalte von Offenen Ganztagsgrundschulen (OGS). Für eine kostenlose Kinderbetreuung ist gesorgt. Anmeldungen werden von Insa Krechel, Telefon 02238/963865 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, entgegengenommen. Außerdem kann man sich in ausliegende Anmeldelisten eintragen.

Anmeldung für Flexible Übermittagsbetreuung in Pulheim

2016 08 24 12 28 06 SchuelerFlex

Eltern in Pulheim können ihre Grundschulkinder ab sofort in der flexiblen Übermittagsbetreuung anmelden. Die Elterninitiative SchülerFlex e.V. bietet in Kooperation mit dem anerkannten Jugendhilfeträger Schülergarten e.V. seit Herbst 2016 ein solches Angebot in den Räumen des Lernstudio B in der Venloer Straße 94 an. Das Projekt wird durch die Stadt Pulheim finanziell unterstützt (Anlauffinanzierung).

Weiterlesen ...

Elternabend „Endlich windelfrei“ im Familienzentrum Sinnersdorf am 27. April

Fotolia Baby

Zu einem Elternabend zum Thema „Endlich windelfrei“ lädt das städtische Familienzentrum Sinnersdorf in Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis am Donnerstag, 27. April, von 19.30 bis 21.45 Uhr, in die Kita Rappelkiste, Görreshofstraße 7a, ein. Die Referentin ist Frau Ullrich.

Weiterlesen ...

Änderung der Elternbeiträge für Kinderbetreuung

Der Rat der Stadt Pulheim hat die moderate Erhöhung der Elternbeiträge für die Betreuungen in der Tagespflege, in Kindertagesstätten und in der Offenen Ganztagsschule (OGS) mit Wirkung zum 1. August 2017 mehrheitlich um fünf Prozent beschlossen. Im Ergebnis sind die Elternbeiträge in Pulheim nach wie vor niedriger, als in den meisten Umlandkommunen. Um Familien mit geringerem Einkommen nicht zusätzlich zu belasten, ist auf eine Erhöhung der Beiträge bis zu einem Jahreseinkommen von 36.000 Euro verzichtet worden. Den Spitzenbeitrag in Höhe von 381 Euro im Monat zahlen Eltern, die eine 45 Stunden Betreuung für ein unter dreijähriges Kind gebucht haben und über ein Jahreseinkommen von mehr als 96.000 Euro verfügen. Die bisherige Geschwisterregelung gilt ebenfalls weiter: In Pulheim muss immer nur für ein Kind bezahlt werden.

Weiterlesen ...

BetreuerInnen für die Ferienspiele gesucht

Pogo Logo

Wer möchte bei den Sommerferienspielen in der Stadt Pulheim als Betreuerin oder Betreuer mitmachen? Jugendliche ab 16 Jahren, die Lust und Spaß haben, ein buntes Programm für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mitzugestalten, melden sich bitte bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas Offenen Jugendarbeit, Telefon 02238/ 55236. Für den wöchentlichen Einsatz von montags bis freitags wird eine Aufwandsentschädigung bezahlt.